Wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch Rechtsanwalt Christofer Schwarz im Auftrag des Herrn Stefan Mikulla

Aktuell liegt uns eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung durch die Rechtsanwälte der Kanzlei Rechtsanwalt Christofer Schwarz aus Wörrstadt im Auftrage des Herrn Stefan Mikulla, Inhaber des Pet Shop, aus Alzey vor.

Abgemahnt werden vorliegend u.a. vermeintlich fehlende Angaben bei der Durchführung von Gewinnspielen auf Facebook.

Tatsächlich ist bei der Veranstaltung von Gewinnspielen Vorsicht geboten, da zahlreiche Informationsvorgaben beachtet werden müssen.

Gefordert werden vorliegend die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung mit einer Vertragsstrafe von 15.000,- EUR (in Worten: fünfzehn tausend!) für jeden Fall der Zuwiderhandlung sowie die Erstattung von Abmahnkosten in Höhe von 865,- EUR. Gleichzeitig wird vorgeschlagen, dass der “Schaden” mit einer Zahlung einer weiteren Pauschale von 500,- EUR abgegolten sei.

Wir können nur empfehlen die vom Abmahner vorformulierte Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben, denn diese ist deutlich zu weitgehend formuliert. Bei einem Verstoß drohen hohe Folgekosten, da eine Unterlassungserklärung Sie lebenslang gegenüber dem Abmahner verpflichtet und schon kleinste Fehler oder Unachtsamkeiten können zu Vertragsstrafen in vier- bis fünfstelliger Höhe führen können.

Nutzen Sie unser Angebot zu einem kostenlosen* Informationstelefonat.

Wir klären Sie darin über unsere Erfahrungen und die geeignete Strategie im Umgang mit Ihrer Abmahnung auf.

Rufen Sie unverbindlich an unter der Nummer:

0631 / 84 27 759 

Oder schreiben Sie eine E-mail an mit einer Rückrufbitte:

polishuk(at)it-recht-deutschland.de

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

[* Mit Ausnahme der gegebenenfalls anfallenden Telefongebühren Ihres Anbieters. Keine individuelle Rechtsberatung im Erstgespräch!]