Vorboten einer Abmahnung: Wann Sie schnell reagieren sollten, um hohe Abmahnkosten zu vermeiden

 

1. Entfernte eBay Auktion

“MC047 eBay-Angebot wurde entfernt:
Verstoß gegen Markenrecht/Urheberrecht”

Was bedeutet diese Meldung?

Diese Meldung ist ein deutlicher

Vorbote einer kommenden Abmahnung:

Inhaber von Marken- und Urheberrechten überwachen die Plattform ebay auf Fälschungen, insbesondere bei Kleidungsstücken aber auch CDs. Viele Verkäufer auf ebay wissen gar nicht, dass Sie gefälschte Ware anbieten, da sie diese aus vermeintlich seriösen Quellen erworben haben und die Ware für einen Laien als Fälschung nicht zu erkennen ist.

Wenn ein Rechteinhaber eine Auktion auf eBay findet, welche vermeintlich seine Rechte verletzt, so informiert dieser eBay.

eBay entfernt auf eine solche Meldung hin den beanstandeten Artikel und wird den Verkäufer über den Vorgang informieren.

Eine solche Meldung hat folgendes Aussehen:

(bitte auf Bild klicken, um Dokument zu öffnen)

2. Das staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren

Wenn Sie eine Vorladung erhalten haben, dass sich Sie sich wegen eines marken- oder urheberrechtlichen Verstoßes bei der örtlichen Polizeidienststelle zu einer Befragung einfinden sollen, so ist dies ein sicheres Anzeichen, dass der Rechteinhaber demnächst auch seine zivilrechtlichen Ansprüche im Wege einer Abmahnung gegen Sie durchsetzen möchte. Denn nur zu diesem Zwecke ist in der Regel überhaupt die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft erstattet worden.

Bei Vorliegen eines dieser beiden Warnzeichen ist ein schnelles Handeln unbedingt erforderlich, wenn eine teure Abmahnung noch verhindert werden soll.

 

3. Wie schütze ich mich vor diesen Abmahnungen?

Nicht nur die z.T. vierstelligen Forderungen der Rechtsanwälte des Rechteinhabers sind für die meisten Abgemahnten ein Schock, sondern auch, dass diese teure Post vom Anwalt vollkommen überraschend im Briefkasten vorgefunden wird.

Oftmals wird sich der Überraschungseffekt nicht verhindern lassen, aber es gibt auch die hier genannten deutlichen Anzeichen, dass mit einer kostenpflichtigen Abmahnung in Kürze zu rechnen ist.

Nun werden Sie sich vielleicht fragen, was Ihnen das Wissen bringt, dass eine Abmahnung, die zwischen 100 EUR und 5.000 EUR kosten kann, Sie wahrscheinlich innerhalb der nächsten 14 Tage erreichen wird.

Die Antwort ist: Dieses Wissen kann Sie vor vierstelligen Kosten schützen.

Denn diese Kosten können verhindert werden, wenn man richtig reagiert

Welche Möglichkeiten Sie hier haben, erläutern wir Ihnen gerne in einem kostenlosen* Informationsgespräch unter: 069 / 175377 – 830

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt Alexander Schupp

* mit Ausnahme der ggfs. anfallenden Telefongebühren ihres Anbieters