Barfüßler zeigen Kralle – Spiritlegal mahnt für Senmotic 1.0 Ltd. ab

Wer auf der Amazon-Plattform den Suchbegriff „senmotic“ eingibt, dem werden verschiedene Schuhe angezeigt, die mitunter auch als sog. Barfußschuhe bezeichnet werden.

Es werden bei Amazon aber nicht Barfußschuhe der Marke Senmotic angezeigt, sondern solche anderer Hersteller wie Vibram Fivefingers, Sole Runner etc.

Senmotic–Schuhe werden bei Amazon auch nicht angezeigt. Denn Senmotic will überhaupt nicht über die Amazon-Plattform Produkte verkaufen, sondern selbst bzw. im Rahmen eines selektiven Vertriebssystems.

Jetzt könnte man meinen, dann solle Senmotic sich doch an Amazon wenden und sich dort beschweren. Ja, das soll Senmotic auch getan haben.

Aber Senmotic  lässt nun auch die einzelnen Händler abmahnen, die bei den Suchergebnissen von Amazon angezeigt werden, obwohl sie überhaupt nicht das Zeichen „senmotic“ in ihrem Angebot verwenden.

Wer eine Abmahnung erhalten hat, sollte sehr genau prüfen, ob die geltend gemachten Ansprüche gegen Händler geltend gemacht werden können, die auf der Plattform von Amazon Produkte anbieten.

Unsere Empfehlungen:

Wichtig ist zunächst: Ignorieren Sie eine Abmahnung nicht und nehmen Sie die Ihnen gesetzte Frist ernst!

Unterschreiben Sie niemals voreilig und ohne anwaltliche Prüfung eine vorformulierte Unterlassungserklärung! Soweit tatsächlich ein Verstoß vorliegen sollte, muss im Einzelfall abgewogen werden, ob und inwieweit eine Unterlassungserklärung abgegeben wird. Kein Fall ist wie der andere!

Die Risiken einer Unterlassungserklärung können von einem Rechtslaien nur schwer eingeschätzt werden, geben Sie auch niemals sogenannte „modifizierte Unterlassungserklärungen“ aus dem Internet ab, die nichts mit Ihrer konkreten Abmahnung zu tun haben.

Eine strafbewehrte Unterlassungserklärung verpflichtet Sie lebenslang gegenüber dem Abmahner, bereits kleinste Fehler oder Unachtsamkeiten können daher zu erheblichen Vertragsstrafen führen. Ein fachkundiger Anwalt kann hier das Beste für Sie herausholen!

Nutzen Sie deshalb unser Angebot zu einem kostenlosen* Informationstelefonat und profitieren Sie von unserer Kompetenz. Wir klären Sie darin über unsere Erfahrungen und die geeignete Strategie im Umgang mit Ihrer Abmahnung auf.

Rufen Sie unverbindlich an unter der Nummer:

0681 / 965 916 80

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

[* Mit Ausnahme der ggfs. anfallenden Telefongebühren Ihres Anbieters. Eine individuelle Rechtsberatung findet im Rahmen des Erstgesprächs nicht statt.]